1907_NUM_Icone_NM_NMAS_Multilingue_V2

Landwirtschaft Neuigkeiten 01.11.17

Camso präsentiert auf der Agritechnica seine neuesten Raupenbänder und Raupenlaufwerke

Magog, Quebec, 1. November 2017 – Camso, vormals Camoplast Solideal, präsentiert auf der diesjährigen Agritechnica in Hannover, Deutschland, seine neuesten Raupenbänder und Raupenlaufwerke.

„Unser Ziel ist es, Produkte zu entwickeln, die es unseren Kunden in Europa ermöglichen, ihre Arbeitsleistung zu maximieren und gleichzeitig ihre Betriebskosten zu senken. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Raupenbänder und Raupenlaufwerke dazu beitragen, die Schadliche Auswirkungen von landwirtschaftlichen Maschinen auf die Felder zu reduzieren. Das ist nur einer der Gründe, warum wir uns darauf freuen, unsere neuen Raupenbänder und Raupenlaufwerke auf der größten Landwirtschaftsmesse Europas vorzustellen“, erklärt Martin Lunkenbein, Leiter für Service und Aftermarket-Vertrieb im Bereich Landwirtschaft bei Camso. Camso hat schon seit mehr als zehn Jahren eine starke Präsenz in Europa und erweiterte sein Netzwerk und seine Expertise 2013 durch die Integration von Tidue, des italienischen Herstellers von Nachrüst Raupenlaufwerke. 

Auf der Agritechnica wird Camso Besuchern Auskunft über die Effekten von Raupenlaufwerken auf Landwirtschaftsbetriebe und Erträge geben. Das Unternehmen wird am Stand 03C30 seine neuesten Innovationen vorstellen — dazu gehören unter anderem das Conversion Track System (CTS) High Speed und die neueste Raupenbandserie Camso AG 2500.

Als bevorzugter Lieferant dieser Produkte unter den Erstausrüstern (OEM) werden die Produkte von Camso auf der Agritechnica an verschiedenen Fahrzeugen präsentiert. „Wir sind sehr stolz auf unsere Partnerschaft mit den Erstausrüstern und unsere Zusammenarbeit mit Händlern, Vertriebspartnern und natürlich – im Mittelpunkt all dessen – den Landwirten“, so Lunkenbein.

Höhere Straßengeschwindigkeiten, mehr Leistung

Das Camso CTS High Speed ist eine einzigartige Innovation von Camso, die es Mit Raupenlaufwerke ausgestattete Mähdreschern ermöglicht, schneller von Feld zu Feld zu Fahren. Der eingebaute Endantrieb, eine Branchenneuheit, stimmt die Übersetzung genau auf die Geschwindigkeit ab und trägt so dazu bei, dass Mähdrescher bis zu 30 km/h schnellvon Feld zu Feld Fahren.

Durch sein Federungssystem und die doppelt pendelnden Rollen verbessern sich neben dem Bodenkontakt auf unebenen Gelände auch die Stabilität der Maschine und die Position des Schneidwerks für eine effizientere Ernte und mehr Fahrkomfort. Die große Aufstandsfläche reduziert den Bodendruck um bis zu 70 %. Dieses innovatives nachrüst Raupenlaufwerk ist derzeit für die John Deere-Serien S, T und W sowie New Holland Mähdrescher erhältlich.

Neuzugang im umfangreichsten Angebot an Raupenbänder in der Branche

Dieses Jahr brachte Camso seine neue Raupenbandserie AG 2500 für allgemeine Anwendungen in der Landwirtschaft auf den Markt, die sich durch ihren günstigen Preis auszeichnet. Raupenbänder der Camso AG 2500 Serie werden nach den gleichen Verfahren und höchsten Qualitätsstandards wie alle Raupenbänder des Unternehmens hergestellt. Dabei gewährleistet Camsos exklusive Endless-Technologie mit Einzelaushärtung ein Höchstmaß an Leistung und Haltbarkeit. „Mit durchschnittlichen Kosteneinsparungen von 15 Prozent pro Betriebsstunde liefern unsere Raupenbänder bewährte Leistung für weniger Geld“, so Lunkenbein weiter.

Die Raupenbandserie Camso AG 2500 gehört zum umfangreichsten Angebot an Raupenbänder in der Branche und ergänzt die aktuelle Produktauswahl. „Unser Ziel ist es, Raupenlösungen für alle im Landwirtschaft eingesetzten Geräte anzubieten. Dazu gehört auch die ständige Erweiterung unserer Produktpalette sowie Raupenbänder für Traktoren die allgemeine Anwendungen in der Landwirtschaft erledigen“, erklärt Lunkenbein. Die neuen Camso- Raupenbänder sind für alle Traktoren mit Kraftschlüssige Antrieb erhältlich, wie z. B. den John Deere 8RT und 9RT sowie den AGCO MT700 und MT800.

Camso wird außerdem zwei seiner Raupenbandserien vorstellen: die Serie 4500, die für Leistung und Zuverlässigkeit bei allgemeinen Einsätzen in den Bereichen Bodenbearbeitung und Reihenkulturen entwickelt wurde, und die Serie 6500, die bei anspruchsvollsten Einsätzen unter schwierigen Bedingungen unübertroffene Leistung und Haltbarkeit bietet.

Auf der Agritechnica wird das Entwicklungsteam von Camso die aktuellsten agronomischen Daten aus dem Programm „Profit from the ground up“ präsentieren. Camso nutzt aktuelle agronomische Daten aus diesem Programm zur Weiterentwicklung von Produkten, die zur Minimierung der Bodenverdichtung und Verbesserung des Ertragspotenzials beitragen.

„Wir freuen uns auf den Dialog mit unseren Kunden – wir hoffen dabei mehr über ihre Bedürfnisse zu erfahren und herauszufinden, wie wir Sie bei der Bewältigung der Herausforderungen bei der Mobilität von Landmaschinen unterstützen können“, erklärte Lunkenbein.

Über Camso (vormals Camoplast Solideal)

Camso, „The Road Free Company“, ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Offroad-Reifen, -Rädern, - Raupenbänder und Raupenlaufwerke, die in den Branchen Materialumschlag, Bau, Landwirtschaft und Powersport zum Einsatz kommen. Mit hilfe von über 7.500 engagierten Mitarbeitern konzentriert das Unternehmen 100 % seiner Arbeit auf den Offroad-Markt, der 11 % des globalen Reifen- und Raupenmarktes ausmacht. Es betreibt hochmoderne Forschungs- und Entwicklungszentren sowie Produktionsstätten in Nord- und Südamerika, Europa und Asien. Camso beliefert führende Erstausrüster (OEM) unter den Namen Camso und Solideal und vertreibt seine Produkte im Ersatzteilmarkt über sein globales Vertriebsnetz.

-30-