1907_NUM_Icone_NM_NMAS_Multilingue_V2

Landwirtschaft Pressemitteilungen 17.02.17

Camso stellt zwei neue Kettenprodukte auf Landmaschinenmesse vor.

Magog, Quebec, 17. Februar – Camso, vormals Camoplast Solideal, präsentiert ein neues Kettensystem (CTS) mit gefedertem Laufwerk und eigebautem Endantrieb sowie eine neue Kettenlösung der Serie Camso AG 2500, die für allgemeine Anwendungen in der Landwirtschaft ausgelegt ist und sich durch hohe Wirtschaftlichkeit und Qualität auszeichnet.


Kettensystem für höhere Geschwindigkeiten bei Straßenfahrten mit Mähdreschern

Camsos hochmodernes Kettensystem für Mähdrescher sorgt mit einem eingebauten Endantrieb dafür, dass Erntemaschinen damit auf der Straße ähnliche Geschwindigkeiten wie Mähdrescher mit Radantrieb erreichen. Das System stimmt die Übersetzung genau auf die Geschwindigkeit ab und trägt so dazu bei, dass Mähdrescher schneller von Feld zu Feld kommen.

„Für viele unserer Kunden mit weit auseinanderliegenden Feldern ist das auf höhere Geschwindigkeiten ausgelegte Umrüstsystem für Mähdrescher die erste und einzige, komplett per Schraubmontage installierte Lösung, die Fahrern ermöglicht, auf der Straße ähnliche Geschwindigkeiten wie Maschinen mit Radantrieb zu erzielen und gleichzeitig von besserem Fahrverhalten und mehr Mobilität auf dem Feld zu profitieren“, sagte Martin Lunkenbein, Business Line Executive Director für den Bereich Landwirtschaft. „Das System ist ab der Erntesaison 2017 für John-Deere-Mähdrescher der Baureihen STS und S erhältlich.“

Das neue Kettenlaufwerk ist mit einem Federungssystem und doppelt pendelnden Rädern ausgerüstet. Dadurch verbessern sich neben dem Bodenkontakt auf unebenen Oberflächen auch die Stabilität der Maschine und die Position des Schneidwerks für eine effizientere Ernte und mehr Fahrkomfort. Hinzu kommt eine 12 % größere Aufstandsfläche, die das Ernteverfahren optimiert, indem sie zur Reduzierung von Bodenverdichtung und Flurschäden beiträgt. Das neue Kettensystem von Camso erhöht die Mobilität und Geländegängigkeit von Mähdreschern und erleichtert so den Zugang zu Feldern bei weichen Bodenverhältnissen.


Neue Kette im Branchenvergleich günstiger

Außerdem bringt Camso eine neue Kette der Serie 2500 für allgemeine landwirtschaftliche Anwendungen und Feldarbeit auf den Markt, die sich durch ihren günstigen Preis auszeichnet. Ketten dieser Serie werden nach den gleichen Verfahren und höchsten Qualitätsstandards wie alle Gummiketten des Unternehmens hergestellt. Dabei gewährleistet Camsos exklusive Endless-Technologie mit Einzelaushärtung ein Höchstmaß an Leistung und Haltbarkeit.

„Bei allgemeinen Anwendungen in der Landwirtschaft eingesetzte Traktoren sind das größte und wettbewerbsintensivste Marktsegment“, erklärte Eric Blondeau, Business Line Executive Director für Ketten und Räder bei Camso. „Wir sind entschlossen, dieses Segment neu zu definieren. Dabei spielt die Camso 2500 eine wichtige Rolle. Sie ist darauf ausgelegt die gleiche Leistung wie Gummiketten unserer Wettbewerber zu bieten, aber zu einem günstigeren Preis. Mit durchschnittlichen Kosteneinsparungen von 15 Prozent pro Betriebsstunde liefern unsere Ketten bewährte Leistung für weniger Geld“, so Blondeau weiter.

Die Ketten der Serie AG 2500 sind für alle Traktoren mit Reibungsantrieb erhältlich, wie z. B. den John Deere 8RT und 9RT sowie den AGCO MT700 und MT800. Beide neuen Produkte – das auf höhere Geschwindigkeiten ausgelegte Kettensystem für Mähdrescher und die Kette der Serie AG 2500 – werden am 15. Februar auf der Landmaschinenmesse National Farm Machinery Show vorgestellt und können ab Frühjahr 2017 über das Händler- und Vertriebsnetz von Camso bezogen werden.


Über Camso (vormals Camoplast Solideal)

Camso, „The Road Free Company“, ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Offroad-Reifen, -Rädern, -Gummiketten und ‑Unterwagensystemen, die in den Branchen Materialumschlag, Bau, Landwirtschaft und Powersport zum Einsatz kommen. Mithilfe von über 7.500 engagierten Mitarbeitern konzentriert das Unternehmen 100 % seiner Arbeit auf den Offroad-Markt, der 11 % des globalen Reifen- und Kettenmarktes ausmacht. Es betreibt hochmoderne Forschungs- und Entwicklungszentren sowie Produktionsstätten in Nord- und Südamerika, Europa und Asien. Camso beliefert führende Erstausrüster (OEM) unter den Namen Camso und Solideal und vertreibt seine Produkte im Ersatzteilmarkt über sein globales Vertriebsnetz.

-30-