Materialumschlag Referenz 01.02.19

Solideal RES 550: Zeitgerechter Transport von landwirtschaftlichen Erzeugnissen

Greenhill Produce ist seit 2001 auf die Produktion hydroponisch gezüchteter Paprika spezialisiert, die täglich frisch gepflückt, verpackt und nach ganz Nordamerika versandt werden.

Der in Chatham, Ontario (Kanada) liegende Betrieb steckt viel Sorgfalt und Mühe in den Anbau der bestmöglichen Produkte. Dazu werden Maschinen benötigt, die sich für diese anspruchsvolle Branche eignen.

In Bewegung bleiben

Wie Brad Vanderende, Betriebs- und Einkaufsleiter bei Greenhill Produce, erklärt, stellt der Betrieb in Gewächshäusern für die Gabelstapler, die die Erzeugnisse befördern, und somit für die eingesetzten Reifen eine erhebliche Herausforderung dar. Da die Gabelstapler für die zeitgerechte Beförderung der Produkte eingesetzt werden, ist ihre Zuverlässigkeit fast ebenso wichtig wie die Pflege der wachsenden Paprika.

Eine der wesentlichsten Herausforderungen für das Unternehmen ist es sicherzustellen, dass die Gabelstapler nicht an Effizienz verlieren, während sie über verschiedene Bodenverhältnisse wie Beton, Kies und Asphalt bei jeweils voller Geschwindigkeit bis hin zum Verladen der Produkte aus den Gewächshäusern schlussendlich zum Transport an den Verladeplatz übergehen. Dabei wechseln die Gabelstapler nicht nur von einem Untergrund zum nächsten, sie tun dies auch über relativ lange Strecken mit häufigem Be- und Entladen.

1C9A1557

Wechselnde Temperaturen

Eines ist sicher beim Gewächshausbetrieb: Die Temperatur kann das ganze Jahr über zwischen warm und heiß wechseln. Und da Greenhill Produce seinen Standort in Kanada hat, kommen je nach Jahreszeit noch weitere Temperaturextreme hinzu. Im Winter sind die Reifen der Gabelstapler sehr warmen Temperaturen im Gewächshaus ausgesetzt—und eiskalten Bedingungen im Freien.

Wenn man dann noch Geschwindigkeit und Fahrstrecken berücksichtigt, erzeugt dieser Betrieb extrem viel Wärme im Inneren der Reifen. Über längere Zeit verursacht diese Wärmeentwicklung vorzeitige Reifenschäden in Form von Ablösung aufgrund thermischer Probleme.

Man erntet, was man sät

Bei Greenhill Produce sind keine Stillstandzeiten erlaubt, denn das frische Gemüse muss so schnell wie möglich versandt werden, damit es nicht verdirbt. Zeit ist Geld... das gilt auch für Frische!

Der Erfolg des Betriebs hängt davon ab, dass die eingesetzten Reifen bei der für die Anwendung notwendigen Intensität gute Leistung liefern. Das Unternehmen suchte also gemeinsam mit seinem örtlichen Reifenhändler nach einer Lösung, die Zuverlässigkeit und Leistung gewährleisten und das Problem des vorzeitigen Reifenausfalls lösen sollte.

1C9A1583

Die von Camso hergestellten Reifen der Serie Solideal RES 550 stellten sich als optimal für die Intensität dieser Anwendung geeignet heraus. Das breite Profil und die flache Aufstandsfläche dieses Reifens bieten mehr Stabilität, und der Grip ermöglicht besseren Fahrkomfort auf rauen, unebenen Oberflächen. Seine kühl laufenden Gummimischungen sorgen für einen geringen Energieverbrauch. Außerdem läuft der RES 550 dank seinen großen Profilblöcke und tiefen Stollen sehr gut im Freien, besonders unter nassen Bedingungen, wo gute Traktion ein Muss ist.

Für Greenhill Produce bedeutet der Wechsel zum Solideal RES 550 eine Chance, zu den Besten der Branche zu gehören.