1907_NUM_Icone_NM_NMAS_Multilingue_V2

Materialumschlag Referenz 17.01.19

Neuer AIR 561 Reifen verdoppelt die Lebensdauer für Bereifungen an Flughafen-Bodenfahrzeugen

Der neueste Luftreifen von Camso, der Solideal AIR 561, hat sich schnell auf den betriebsamsten Flughäfen der Welt durchgesetzt. Dieser neue Reifen wurde speziell für Flughafen-Bodenfahrzeuge entwickelt und hat dem Unternehmen einen neuen OEM-Liefervertrag mit Charlatte Manutention, einem führenden Hersteller batteriebetriebener Flughafenfahrzeuge (Gepäckschlepper, Flugzeugschlepper, Förderbandlader u.v.m.) verschafft.

Der OEM Regional Sales Director von Camso, Richard Philippe, meint dazu: „In Gesprächen mit Kunden und Flughafenpersonal ist uns klar geworden, dass der Verschleiß und die Lebensdauer von Reifen für Flughafenfahrzeuge eine ständige Herausforderung für die Hersteller darstellen, was wiederum zu hohen Betriebskosten für die Kunden führt. Daraufhin haben wir unserem F&E-Team die Aufgabe gestellt, eine Lösung zu finden, die solchen alltäglichen Belastungen gewachsen ist und eine bessere Lebensdauer bietet.“

Eine Lösung für die meisten Anforderungen an Reifen für Flughafenfahrzeuge

„Das Ziel unseres Entwicklungsteams war es, eine Lösung zu finden, die nicht nur langlebig ist, sondern die Erstausrüster auch für eine möglichst breite Palette von Geräten und Flughafenanwendungen nutzen können“, erklärt Philippe. Mit dem richtigen Reifen, der die meisten Anforderungen erfüllt, können Erstausrüster ihre Lieferkette vereinfachen und die Reifenbestände während der Produktion von Neufahrzeugen minimieren.

Mit diesem Ziel vor Augen entwickelte das Team den Solideal AIR 561, einen Reifen, der speziell die Anforderungen von Gepäck-, Förderband- und Flugzeugschleppern sowie von Fahrzeugen erfüllt, die Wagen und andere Geräte auf Start- und Landebahnen transportieren. Der AIR 561 liefert deutlich bessere Leistungen als sein Vorgänger, der Solideal ZZ RIB Reifen.

Im Vergleich zum ZZ RIB Reifen bietet der AIR 561:

  • Doppelte Profillebensdauer
  • 12 % mehr Stabilität
  • 10 % bessere Energieeffizienz

Designaufwand nach Kundenbedürfnissen

Um den Kunden die richtige Lösung für Flughafen-Bodenfahrzeuge zu bieten, untersuchten das Produktlinienteam und das F&E-Team die Betriebsbedingungen der Fahrzeuge und die für die Herstellung des Reifens eingesetzten Gummimischungen sowie sein Profildesign. Außerdem wurde das neue Design Praxistests unterzogen und in über 300 Einsatzstunden auf einem der betriebsamsten Flughäfen im Mittelmeerraum getestet.

Philippe erwähnt auch die Wirksamkeit des neuen Profils, das auf die speziellen Herausforderungen für Flughafen-Bodenfahrzeuge wie ungleichmäßigen Verschleiß, besonders am hinteren Ende langer Züge ausgelegt ist. Diese Art des Abriebs führt zu Schlingern, was die Produktivität der Fahrzeuge negativ beeinflussen und den Verschleiß aller Reifen beschleunigen kann. Durch das neue Profil werden Wärme und Abrieb gleichmäßig verteilt, sodass die Profillebensdauer verlängert wird. Eine längere Profillebensdauer bedeutet eine längere Betriebszeit, wodurch die Betriebskosten für die Kunden gesenkt werden.

Der „Road Free“-Vorteil

„Die Möglichkeit, Erstausrüstern wie Charlatte eine hochleistungsfähige Lösung zu bieten, die mit den speziellen Herausforderungen für Flughafen-Bodenfahrzeuge fertig wird, reflektiert den Vorteil, den wir als Spezialisten für Offroad-Reifen haben“, erklärt Philippe. „Anders als bei den meisten Reifenherstellern können unsere Experten sich auf die hoch spezialisierten Anforderungen industrieller Nischenmärkte konzentrieren. Und als weltweit größter Anbieter von Gabelstaplerreifen haben wir umfassende Erfahrungen mit allen Arten von Flurförderzeugen.“

Diese Erfahrung, kombiniert mit dem auf Zusammenarbeit aufbauenden Lösungsansatz von Camso, führte zur Entwicklung des Solideal AIR 561. Der AIR 561 erfüllt das Versprechen von Camso, seinen Kunden die Lösung mit den niedrigsten Betriebskosten für ihre Anwendung zu bieten.